Heißer Pfälzer | Thermobecher

20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

KOSTENLOSER VERSAND AB 95€ & KOSTENLOSE RETOURE!

Heißer Pfälzer - Thermobecher aus doppelwandigem Edelstahl

doppelwandiger Edelstahlbecher mit Kunststoffdeckel (zum Stecken)
Höhe ohne Deckel: 16,2 cm
Höhe mit Deckel: bis 18,3 cm

Durchmesser oben: 8,4 cm
Durchmesser unten: 5,8 cm
Materialstärke: 0,6 mm

Gewicht: ca. 300 g
nicht geeicht
Fassungsvermögen mit Deckel: ca. 390 ml
Fassungsvermögen ohne Deckel: ca. 450 ml
spülmaschinengeeignet bis 65 C°

Der Heiße Pfälzer von Dubblikat ist aus Edelstahl und hält, aufgrund seiner doppelwandigen Ausführung, die Getränke länger heiß oder kalt. Der aufsteckbare Kunststoffdeckel hat eine wiederverschließbare Trinköffnung. Der Verschluss hat eine Arretierung die verhindert, dass er beim Trinken auf die Nase zurückfällt. Der Kunststoffdeckel hat eine umlafende Dichtung, die ihn sicher und fest auf dem Thermobecher hält. Der Heiße Pfälzer darf nicht mit einer Thermoskanne mit Schraubverschluss verglichen werden, daher empfehlen wir ihn nicht im befüllten Zustand hinzulegen (Deckel und Trinköffnung sind nicht dichtschließend).
Aufgrund der konischen Form der äußeren Becherwand und der Größe der einzelnen Dubben, kann der Heiße Pfälzer nicht voll maschinell hergestellt, sondern muss zum Teil in mehreren Schritten manuell gepresst werden*.
Aufgrund der Doppelwandigkeit und dem Einsteckdeckel, hat der Heiße Pfälzer - im Gegensatz zum originalen Pfälzer Dubbeglas - ein Fassungsvermögen bis zu ca. 450 ml. Da er jedoch vorwiegend für Heißgetränke (z.B. Kaffee, Tee oder Glühwein) vorgesehen ist, und diese Getränke eher selten im Schoppen-Format konsumiert werden, haben wir uns für die Bechergröße entschieden, die dem Original ziemlich nahe kommt. Wir empfehlen eine Füllhöhe von ca. 375 ml.
Besonderer Hinweis zur Befüllung mit Heißgetränken (insbesondere kochenden Flüssigkeiten) und kohlesäurehaltigen Getränken:
Wird der Heiße Pfälzer mit Heißgetränken bzw. kochenden Flüssigkeiten sowie kohlesäurehaltigen Getränken befüllt und mit dem Deckel verschlossen, entsteht durch den aufsteigenden Dampf oder Kohlesäure Druck. Bitte achten Sie stets darauf, dass dieser Druck über die Trinköffnung oder die Entlüftungsöffnung unter der Silikonlasche entweichen kann.
Legen Sie entweder den Silikonverschluss der Trinköffnung nur leicht auf, bis das Getränk etwas abgekühlt ist oder stellen Sie sicher, dass der Druck über die Entlüftungsöffnung entweichen kann.
Wir empfehlen Ihnen keine kochenden Flüssigkeiten in den Becher zu füllen und direkt zu verschließen, da sich auch hier die äußere Hülle des Heißen Pfälzers stark erwärmen kann.

ACHTUNG!
Den Deckel des Heißen Pfälzers nicht durch Ziehen am Verschluss der Trinköffnung öffnen, da der Verschluss hierdurch abreißenkann.
Den Deckel zum Öffnen immer seitlich anheben!
Achten Sie immer auf einen sicheren Sitz des Deckels!
Bei Heißgetränken immer auf einen ausreichenden Druckausgleich über die Trinköffnung oder die Entlüftungsöffnung achten!
Der Heiße Pfälzer ist nicht geeicht!
Der Heiße Pfälzer ist für den Geschirrspüler geeignet.
Um Flugrost bei der Benutzung im Geschirrspülers zu vermeiden, achten Sie darauf, dass sich keine anderen Quellen mit Rostpartikeln im gleichen Spülvorgang befinden. Beispielsweise haben manche Töpfe und Pfannen keine rostfreien Schrauben. Eine häufige Ursache für Flugrost sind die Geschirrkörbe mit beschädigter Kunststoffbeschichtung, bei denen die darunterliegenden Metallstäbe schon rosten. Auch das Mitspülen von nicht spülmaschinengeeigneten Messern oder Küchengeräten begünstigt Flugrost. Der Rost der Schrauben, Geräte oder Körbe, setzt sich beim Umpumpen des Spülwassers auf der Oberfläche des rostfreien Stahls ab. Vermeiden lassen sich diese Rostflecken, indem keine rostabgebenden Teile in den Geschirrspüler kommen. Entstandene Flecken lassen sich mit Spezialreinigern oder Hausmitteln (z.B. Essig, Zitrone oder Cola) entfernen.
Zur Vermeidung von Flugrost, empfehlen wir daher den Edelstahlbecher (nicht den Deckel) mit der Hand zu reinigen.

*Aufgrund der manuellen Pressung, kann es bei den Abständen der einzelnen Dubben zueinander zu geringen Abweichungen kommen.

Vielleicht gefallen dir noch unsere Accessoires:)

WIR PRODUZIEREN HOCHWERTIGE, ZEITGEMÄSSE KLEIDUNG MIT RÜCKSICHT AUF DEN MENSCHEN UND DIE ERDE.

Von Anfang an war es unsere Mission, hochwertige Kleidungsstücke auf so verantwortungsbewusste und ethische Weise wie möglich herzustellen. Deshalb integrieren wir Nachhaltigkeit in alles, was wir machen, und treffen wohlüberlegte Entscheidungen darüber, mit wem wir zusammenarbeiten, wie wir arbeiten und welche Materialien wir verwenden. Wir engagieren uns auf jeder Stufe unserer Lieferkette, bauen langfristige Beziehungen zu unseren Partnerfabriken und Lieferanten auf und wir pflegen eine innovative Unternehmenskultur. So spornen wir uns ständig an, wirklich etwas zu bewegen.

VOM FELD ZUM VERBRAUCHER

Vom Baumwollfeld bis zum Endprodukt ist es ein langer Weg. Auf jeder Zwischenstufe der komplexen Lieferkette versuchen wir, ein Höchstmaß an Verantwortlichkeit zu gewährleisten. Unsere Biobaumwolle, die wir aus Indien beziehen, durchläuft mehrere Stationen von der Baumwollplantage bis zum fertigen dekorierten Kleidungsstück, das in der Pfalz verkauft wird.

WIR ARBEITEN NUR MIT 100 % BIOBAUMWOLLE UND RECYCLINGMATERIALIEN

Wir bei WNSTR® arbeiten eng mit unseren Lieferanten zusammen, damit wir nur die besten Rohstoffe beziehen, die auf eine Weise erzeugt oder produziert werden, die weder Menschen, Tieren noch der Umwelt schaden.

Im Gegensatz zu herkömmlicher Baumwolle wird Biobaumwolle erzeugt, ohne chemische Insektizide, Dünger oder Pestizide zu verwenden. Das bedeutet, dass keine gefährlichen oder toxischen Substanzen in den Boden, benachbarte Flüsse oder Seen eingebracht werden. So ist eine sichere Umwelt für Bauern und ihre Familie sichergestellt.