SNAPBACK PFALZKIND PINK KIDS

€25,00
Keine Bewertungen

Pinkfarbene Snapback mit geradem Schirm und größenverstellbarem Snapback-Verschluss. Hochwertigem Pfalzkind Stick auf der Front, Weinrebe Stick an der Seite und WNSTR® Signature Stick über dem Verschluss. Weiches Innenfutter an der Stirn reduziert den Druck der Snapback auf den Kopf des Kindes.

Material: 70% Baumwolle + 30% Acrylic
Größe: Größenverstellbar durch Snapback-Verschluss.
Durchmesser: 53 cm
Qualität: Phthalate-frei, AZO frei, Organozinn-frei nach EN71, REACH (SGS)

WIR PRODUZIEREN HOCHWERTIGE, ZEITGEMÄSSE KLEIDUNMIT RÜCKSICHT AUF DEN MENSCHEN UND DIE ERDE.

Von Anfang an war es unsere Mission, hochwertige Kleidungsstücke auf so verantwortungsbewusste und ethische Weise wie möglich herzustellen. Deshalb integrieren wir Nachhaltigkeit in alles, was wir machen, und treffen wohlüberlegte Entscheidungen darüber, mit wem wir zusammenarbeiten, wie wir arbeiten und welche Materialien wir verwenden. Wir engagieren uns auf jeder Stufe unserer Lieferkette, bauen langfristige Beziehungen zu unseren Partnerfabriken und Lieferanten auf und wir pflegen eine innovative Unternehmenskultur. So spornen wir uns ständig an, wirklich etwas zu bewegen.

VOM FELD ZUM VERBRAUCHER

Vom Baumwollfeld bis zum Endprodukt ist es ein langer Weg. Auf jeder Zwischenstufe der komplexen Lieferkette versuchen wir, ein Höchstmaß an Verantwortlichkeit zu gewährleisten. Unsere Biobaumwolle, die wir aus Indien beziehen, durchläuft mehrere Stationen von der Baumwollplantage bis zum fertigen dekorierten Kleidungsstück, das in der Pfalz verkauft wird.

WIR ARBEITEN NUR MIT 100 % BIOBAUMWOLLE UND RECYCLINGMATERIALIEN

Wir bei WNSTR® arbeiten eng mit unseren Lieferanten zusammen, damit wir nur die besten Rohstoffe beziehen, die auf eine Weise erzeugt oder produziert werden, die weder Menschen, Tieren noch der Umwelt schaden.

Im Gegensatz zu herkömmlicher Baumwolle wird Biobaumwolle erzeugt, ohne chemische Insektizide, Dünger oder Pestizide zu verwenden. Das bedeutet, dass keine gefährlichen oder toxischen Substanzen in den Boden, benachbarte Flüsse oder Seen eingebracht werden. So ist eine sichere Umwelt für Bauern und ihre Familie sichergestellt.